Alexandra Gelny

Information

Location:
Wien, Österreich
Website:
Phone:
Email:

Alexandra ist Wellmother Lehrerin in Österreich und Italien

Alexandra unterrichtet Kurse für Shiatsu PraktikerInnen in Österreich, und unterstützt Suzanne in deren Kursen in Wien (Assistenz, Übersetzung). Außerdem unterrichtet sie die Wellmother-Diplom-Kurse in Italien (auf Italienisch) und Kurse für Hebammen im deutschsprachigen Raum und Italien.

In Wien bietet sie auch Kurse für Geburtsvorbereitung und für die Zeit nach der Geburt für Frauen und deren Familien an.

Alexandra hat Suzannes Buch “Beautiful Birth” ins Deutsche übersetzt (“Bereit für eine glückliche Geburt”.

 In ihrer Shiatsu-Praxis in Wien begleitet sie schwangere Frauen und ihre Partner während der Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung, Geburt und in der Zeit danach, und behandelt auch gerne Babys. Ein weiteres Spezialgebiet Alexandras ist die Arbeit mit Frauen und Paaren mit Kinderwunsch – wobei sie Shiatsu zur Unterstützung der natürlichen Fruchtbarkeit ebenso einsetzt wie in der Begleitung ihrer KlientInnen während medizinischer Kinderwunschbehandlungen.

Alexandras Geschichte

Es begann damit, dass ich während meiner Shiatsu-Ausbildung am ESI (Europäisches Shiatsu Institut) im Jahr 2005 mit einer hochschwangeren Kollegin übte. Ich war einfach überwältigt von der intensiven Resonanz des Lebens, die ich spürte – sowohl mit der Mutter als auch mit dem Baby in ihrem Bauch. Von diesem Tag an wollte ich mehr darüber lernen, wie man Frauen und ihr ungeborenes Kind mit Shiatsu ganzheitlich unterstützen kann, und mehr über die westliche und östliche Gesundheitstheorie hinsichtlich Fruchtbarkeit, Schwangerschaft, Geburt und darüber hinaus, erfahren.

Ich fing zunächst an, für mich selbst zu lesen und mich in das Thema zu vertiefen. Dann lernte ich Wellmother und Suzannes Ansatz für die Arbeit mit allen “Mutterschafts-“Aspekten kennen, und das war eine wundervolle Entdeckung – ganzheitliche, tiefe, vielfältige und kreative Arbeit, mit einer großen Leidenschaft für das Leben und das Potenzial der Berührung. Von Suzanne zu lernen und mit ihr zu arbeiten war und ist eine intensive Zeit, geprägt von Entdecken, Verstehen, Reflektieren und Weiterentwicklung, die nicht nur meine Arbeit sehr beeinflusst hat, sondern auch meine Beziehung zu Mutterschaft insgesamt verändert hat.

Eine meiner anderen Leidenschaften war schon immer die Kommunikation, deshalb fühlte es sich nur natürlich an, meine Kenntnisse und Erfahrungen mit anderen teilen zu wollen. Ich bin sehr glücklich und dankbar, die Möglichkeit bekommen zu haben, Wellmother Lehrerin zu werden. Ich unterrichte mit viel Freude und hoffe, dass unsere Wellmother Kurse viele Shiatsu PraktikerInnen und Hebammen dazu motivieren, Mütter und deren Familien mit Shiatsu zu unterstützen.

Es ist mir wichtig, meine Kenntnisse auf den Gebieten der westlichen Theorie (Neurowissenschaften, Medizin, Psychologie) sowie fernöstlicher Ansätze (TCM, außerordentliche Gefäße, Seiki, Seitai, Katsugen Undo, Yoga) laufend zu erweitern und zu vertiefen. Auch im Shiatsu lerne ich ständig dazu und besuche gerne  Workshops mit japanischen Meistern oder erfahrenen LehrerInnen in ganz Europa.

Mein zweites berufliches Standbein neben Shiatsu ist Einzel-Coaching für Personen, die sich beruflich in Phasen der Veränderung oder herausfordernden Situationen befinden. Es ist oft sehr hilfreich, die ganzheitliche Körperarbeit mit dem verbalen Dialog und Reflexion zu ergänzen, wenn es angemessen ist – das kann für meine KlientInnen oft eine wertvolle Unterstützung sein, um Klarheit zu gewinnen oder neue Perspektiven zu entwickeln.

Vor meinem Shiatsu-Leben habe ich ein Studium der Handelswissenschaft abgeschlossen und danach 14 Jahre als PR-, Marketing- und Projektmanagerin in den Bereichen Kultur und Gesundheit gearbeitet. Ich habe in verschiedenen Ländern gelebt und mag es, mich in anderen Sprachen zu verständigen – das ermöglicht es mir jetzt, auf Deutsch, Englisch und Italienisch zu arbeiten und zu unterrichten.

Seit Sommer 2017 bin ich Verbandssprecherin des Österreichischen Dachverbands für Shiatsu (ÖDS).